Eröffnung neue Firmenzentrale

Halle (Saale), Donnerstag 12.04.2018: 12 Jahre nach Firmengründung eröffnet die Gollmann Kommissioniersysteme GmbH - einer der führenden Automatenhersteller für Apotheken - gemeinsam mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff sowie dem halleschen Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und zahlreichen weiteren Gästen den neuen Firmensitz in der Saalestadt.

Mit einem millionenschweren Investitionsvolumen entstand der neue Gebäudekomplex in der Heimatstadt Halle (Saale). „Perfekt an unsere Anforderungen angepasst stehen uns nun über 13.000 Quadratmeter für hochmoderne Produktionsstätten, lichtdurchflutete Büros und optimale Logistik zur Verfügung, so Daniel Gollmann, stolzer Gründer und geschäftsführender Gesellschafter. 
 
GOLLMANN schafft mit der Eröffnung des neuen Standortes eine stabile Basis für Wachstum und Innovation. „Als konzernunabhängiger Hersteller legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die nachhaltige Entwicklung unserer Produkte und unseres Unternehmens. Dabei stehen stets zufriedene Kunden und die hohe Wertigkeit unserer Systeme im Fokus unseres Handelns“, so der Geschäftsführer. 
Seit der Gründung 2006 steuert GOLLMANN seine weltweiten Aktivitäten ausgehend vom Standort Halle (Saale). Alle kompakte Apothekenautomaten GO.compact werden in der Saalestadt Halle entwickelt, konstruiert, produziert und schließlich mit eigenen Mitarbeitern in 15 Länder auf drei Kontinente ausgeliefert. Knapp 1.100 Kunden profitieren nunmehr von der Flexibilität des Raumwunders Rollschrankanlage aus dem Hause GOLLMANN. Allein in 2018 möchte der hallesche Hersteller weitere 280 Automaten installieren. 
GO.compact – EINFACH. KOMPAKT. LAGERN. 

Tanja Hünniger, M.A.
Marketingleitung
---
Gollmann Kommissioniersysteme GmbH
Weststraße 40
06126 Halle (Saale)
---
Büro: +49 (0)345 131 84 – 150
Fax:  +49 (0)345 131 84 - 199
E-Mail: huenniger@gollmann.com